Wir werden immer dümmere Sklaven

Steuerbare Mensch-Chip Mischwesen

rg./hvb. Kontaktloses Zahlen mit

Kreditkarte, Smartphone oder

Chip-Implantat* werden zunehmend

als fortschrittliche Bezahlmöglichkeit

angepriesen. Laut

dem Schweizer Migros-Magazin

(3/2017) ergab eine globale Studie,

dass „70 % der befragten

Teenager ein Implantat möchten,

falls es ihre digitale Freiheit im

Leben steigert“. Nach Dr. Patrick

Kramer, Gründer des Hamburger

Unternehmens „Digiwell-

Upgrading people“, das sich auf

das Upgraden, das meint „Aufrüsten

oder besser Ausstatten“

von Menschen spezialisiert hat,

sind bereits in 20 Jahren entsprechende

Gehirnimplantate denkbar.

Diese würden im Kortex

(Großhirnrinde) sitzen und mit

dem Internet verbunden sein,

was den Menschen informiert,

aber auch steuerbar macht. Dr.

Kramer ist überzeugt, dass solche

Gehirnimplantate beim Menschen

dereinst Standard werden

und sich kaum jemand dieser

Technologie entziehen könne.

Mit anderen Worten, entweder

fügt sich der Mensch in das Kontrollsystem

ein und macht sich

damit zum „modernen Sklaven“

oder er wird vom System mit

allen Konsequenzen ausgeschlossen.

So würden sich künftig

Menschenmassen nach Belieben

kontrollieren und steuern lassen.

Wo bleibt da nur der Aufschrei

des Migros-Magazins und ihrer

Leserschaft? [5]

*ein in den Körper einbaubares Gerät

 

zombies-2-2

 

172 Views
Blogarchiv
 
Sonnenstudio Solarium BeautySun Frauenfeld

Sonnenstudio Beauty Sun  – Altweg 12 – 8500 Frauenfeld

täglich offen von 8.00 bis 21.30 Uhr

Telefon 052 525 18 71

August 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31