24000 Tote in der Schweiz durch Medikamentenmix?

Jede sechste Medikamentenverordnung birgt die Gefahr gefährlicher Wechselwirkungen, sagt eine Studie der AOK.
In 3,5 Prozent der Fälle wurden Arzneikombinationen verschrieben, die schwere gesundheitliche Folgen nach sich ziehen können.

Drei von tausend Patienten sterben durch die Verordnungen lebensgefährlicher Medikamentenmischungen durch Ärzte. Das sind in Deutschland ca. 240'000 tote Menschen. In der Schweiz ca. 24'000 tote Menschen jedes Jahr!

50 % der Diagnosen der Zocktoren seien anders wenn man sich eine 2te Meinung einhole.

Die von den Zocktoren empfohlenen Vitamin Dosis sind viel zu gering um eine positive Wirkung zu haben. Lustig oder?

Das Geheimnis alter Menschen über 100 ist, dass sie die Zocktoren meiden wenn es geht.

Donald Light, Ph. D., Professor für Gesundheitspolitik an der Hochschule für Medizin und Zahnmedizin von New Jersey, USA untersuchte unlängst das Nutzen-Risiko-Verhältnis von neu zugelassenen Medikamenten. Dabei stellte sich heraus, dass 85 Prozent dieser Medikamente nur sehr geringen Nutzen haben - wenn überhaupt. Statt dessen bergen sie allesamt das Risiko, ernsthaften Schaden bei den Patienten zu verursachen.

Jährlich mindestens 83.000 Todesfälle pro Jahr in den 2200 Kliniken seien auf Ärztepfusch zurückzuführen, berichtet Blüchel.

Die Forscher schätzen, dass der weit verbreitete Gebrauch von Beta Blockern ( Blutdrucksenker )vor Operationen bis lang zu mehr als 800'000 Toten beigetragen hat. Die Forscher kamen zu dem Ergebnis, dass das Verwenden von Beta Blockern zwar 15 von 1000 Herzinfarkten zu verhindern hilft, andererseits zu 8 weiteren Todesfällen und 5 Schlaganfällen führen können.

Quelle: Internet.
Unteranderem desswegen ist die Schuldmedizin die Todesursache Nummer 3! Oder sogar 1?

 

Vertrauen Sie lieber der kraft der Sonne, Gottes grösstes Geschenk an uns.

" Jede Form von wahrer Heilkraft entstammt letztlich dem Licht der Sonne."
Biologen haben schon vor längerer Zeit eine revolutionäre Entdeckung gemacht. Jede Krankheit sei letztendlich auf einen Lichtmangel in den Zellen zurückzuführen. Ob schwere Gemütszustände, wie beispielsweise Depressionen oder körperliches Leid – es fehlte immer an Licht. Im Sonnenlicht ist der universelle Ordungsimpuls vorhanden, der die Kraft hat, kranke, verstörte Zellen wieder zu ordnen oder gar neu herzustellen."
was-kann-uv-licht-uv-strahlung-3
121 Views
Blogarchiv
 
Sonnenstudio Solarium BeautySun Frauenfeld

Sonnenstudio Beauty Sun  – Altweg 12 – 8500 Frauenfeld

täglich offen von 8.00 bis 21.30 Uhr

Telefon 052 525 18 71

Dezember 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31